Tag der Internationalen Kinderrechte:

Kinder- vor allem- ALS Leidtragende und Opfer von weltweiten KRIEGEN

LESEZEICHEN:

Der  einzigartiger Ansatz: Kinderrechte mitgestalten

Bewusstseinsmachung auf dem ganzen Kontinent

Gabriele Knauseder (SPÖ) zum Internationalen Tag der Kinderrechte

Armut beschneidet Kinderrechte

Michael Lindner (SP) ist Landesrat für Kinder- und Jugendschutz

 

INTERNATIONAL / KOMMUNAL. (humanium) Die „Nicht-regierungsorganisation“  in Ruanda „Humanium“ achtet auf Kinderrechte, dies aber nicht nur in Ruanda, sondern welt-weit.

 

Der  einzigartiger Ansatz: Kinderrechte mitgestalten

Humanium ist eine Nichtregierungsorganisation, die Kinder-rechte auf ganz besondere Art betrachtet. In Ruanda haben wir während der jüngsten fünf Jahre gezeigt, wie die Bevölkerung Ruandas zu einer eigenen besseren Lebensperspektive beitragen kann.

 

Bewusstseinsmachung auf dem ganzen Kontinent

Durch die Teilnahme der Gemeinschaften an unseren Rollen-spiel-Workshops, einer Bewusstseinsmachung und dem gemein-samen Willen, ein Ruanda zu schaffen, in dem die Kinderrechte jetzt und in Zukunft respektiert werden, verbreiten sie die Kinderrechte auch in Nachbarländer, wodurch die Kinderrechte langsam aber sicher ganz Afrika erobern.

 

Gabriele Knauseder (SPÖ) zum Internationalen Tag der Kinderrechte

BRAUNAU. (SP/Pet) Anlässlich des diesjährigen Internationalen Tags der Kinderrechte setzte SPÖ LAbg. Gabriele Knauseder gemeinsam mit den Kinderfreunden Innviertel ein klares Zeichen der Solidarität mit allen Kindern und Jugendlichen. Dazu wurde am Stadtplatz in Braunau eine Fahne gehisst.

 

Armut beschneidet Kinderrechte

LAbg. Gabriele Knauseder: „Zu den Kinderrechten gehört das Recht auf Gesundheit, Spiel und Freizeit sowie auf Bildung. Armut beschneidet diese Rechte. Wir setzen uns daher für eine Kindergrundsicherung ein. Durch die Anerkennung der UN-Kinderrechtskonvention verpflichten sich Staaten, das Wohl der Kinder stets vorrangig zu berücksichtigen. Es ist an der Zeit, dass wir dieser Verantwortung nachkommen.

 

Michael Lindner (SP) ist Landesrat für Kinder- und Jugendschutz        

Unser Landesrat Michael Lindner ist in seiner Position Landesrat für Kinder- und Jugendschutz. Er möchte eine starke Stimme für die, die oft nicht gehört werden sein. Dazu zählen besonders unsere Kinder. Aktuell wird an den Menschenrechten gerüttelt, aber damit werden in Folge auch die Kinderrechte in Frage gestellt. Hier stellen wir uns als SPÖ klar dagegen.“