EMA lässt Biontech-Impfstoff für Kinder zu

TEXTMARKEN:

Nach EU folgt das Nationale Impfgremium (NIG)

Israel und USA impfen bereits

 

EU. (km/Presseagentur) Die Europäische Arzneimittelbehörde EMA empfiehlt die Zulassung des Einsatzes des Covid-19-Impfstoffs von Biontech und Pfizer bei Kindern im Alter von fünf bis elf Jahren. Bislang ist das Vakzin in der Europäischen Union ab zwölf Jahren zugelassen. Dies gab auch der österreichische Gesundheitsminister Mückstin in einer eigenen Pressekonferenz bekannt.

 

Der zuständige EMA-Ausschuss empfahl am Donnerstag eine Erweiterung der Zulassung. Die finale Entscheidung muss noch von der Europäischen Kommission gefällt werden. Dies gilt aber als Formsache. .Bisher gab es noch keinen Corona-Impfstoff, der in der EU auch für Kinder unter zwölf Jahren zugelassen ist.

 

Nach EU folgt das Nationale Impfgremium (NIG)

 

Ist die Zulassung auch in der EU fix, wird es bald auch eine dementsprechende Empfehlung des Nationalen Impfgremiums (NIG) in Österreich geben, vermutlich in den nächsten Tagen. Die zuständigen Experten der EMA haben gut zwei Monate lang die Daten zu Risiken und Effektivität des Impfstoffes bei Fünf- bis Elfjährigen geprüft. Das österreichische Gesund-heitsministerium rechnet damit, dass der erste eigene Kinderimpfstoff gegen Corona EU-weit gegen Ende des Jahres 2021 zur Verfügung steht, auch in Österreich.

 

Israel und USA impfen bereits

 

In Israel und auch den USA gibt es den eigenen Impfstoff von BioNTech/Pfizer bereits für Kinder ab fünf Jahren. In Österreich gibt es bisher nur sogenannte Off-Label-Impfungen für Kinder unter zwölf. Dabei wird ein Drittel der Dosis für Erwachsene den Kindern verabreicht. Interessierte Eltern müssen dafür einen Arzt suchen, der die Impfung beim Nachwuchs durchführt. In Zukunft soll dann das eigens für Kinder entwickelte Vakzin verabreicht werden.

Wien hat bereits im November bei der Off-label-Impfung eine Vorreiterrolle eingenommen. Die Stadt schaffte eine Möglichkeit, dass Kids schon im Alter ab fünf Jahren gegen Corona immunisiert werden können - mit eben dem Drittel der Dosis für Erwachsene. Ab 15. November konnten die ersten Kinder im Austria Center Vienna immunisiert werden, die ersten Termine waren schnell ausgebucht.