Keine türkis-rot-blaue Umweltdiktatur

Wir verstehen uns als das unabhängige, politische Sammelbecken von Bürgerinitiaven, Initiativgruppen, Vereinen, Parteieen (beispielsweise GRÜNE, NEOS) sowie Privatpersonen gegen die Zerstörung wertvoller Naherho-lungsgebiete und Grünflächen, aber auch von Förderungen ausgegrenzter und stigmatisierter, sozialer Gruppen. Gemeinsam mit oben Genannten machen wir uns als „Pro-Lachforstgruppe“ gegen die weitere Abholzung des Lachforstes und anderer Waldgebiete stark. Die Waldabholzung führt zu extremsten Klimaschwankungen sowohl bei uns, als auch global. Der Klimawandel ist die allerletzte Warnung vor dem ökologischen und sozialen Chaos. Dem wollen wir entgegenwirken, um eine Wende zu erreichen. Dazu gehört auch der gesunde Sauerstoff, den Wälder und Bäume produzieren, um uns verstärkt gegen die Pandemie SARSCoV-2 zu wappnen.