Eine kleine Minderheit unter den Christen und der katholischen Kirche:

Die Befreiungstheologie

INTERNATIONAL (km) Diese Form der Theologie entstand in den 60ziger Jahren des vorigen Jahrhunderts vor allem in Südamerika als Kirche der Armen und als Opposition der dort herrschenden Militärdiktaturen und wurde jedoch vor allem vom polnischen Papst Woitila und Benedikt von Bayern innerhalb der katholischen Kirche mit vielen Amtsenthebungen von Geistlichen beantwortet.

 

Ein Bericht der Chefredaktion 

 

Die wichtigsten Vertreter

 

Hier sind und vor allem konservativ-kritische  umd umweltaktive Theologen zu nennen: Dr. h.c. Ernesto Cardenal als Poet, Priester und Revolutionär (+ 2020), dann der Umweltaktivist Leonardo Boff sowie der jetzt von Papst Franziskus seliggesprochene Märtyrer Bischof Romero. Übrigens erlebt die Befreiungs-theologie gerade jetzt eine Renaissance, weil der südamemerikanische Papst alle unwürdigen Disziplinarmaßnahmen für noch aktive, aber in der Zwischenzeit schon verstorbene Vertreter (Cardenal etc.) aufhob.

 

Laien

 

Aber auch Laien sind darunter zu finden, wie der Mitherausgeber dieses Portals, sowie Beziehungen zu Bewegungen wie etwa PRO POPE FRANCIS oder WIR SIND KIRCHE.

Weiter zu Bibel-TV