REGION UND MENSCHEN 013

Wovon Frau und Mann sprechen

Humorvoll aber auch lebensgefährlich,  die 75-Jahre- Geburtstagssendung im RTL deckte natürlich wieder auf, sonst wär`s kein Wallraff.

Günter Wallraff wurde 75!

Unermüdlich: 65 Jahre Wallraff deckt mit seinem Team immer noch schonungslos auf, wie der Sender RTL kürzlich bei seiner  Geburtstagssendung 65 Jahre Günter Wallraff bewies.

                                                     Foto: TV-Foto und Text Dipl. Des. Mühringer

DEUTSCHLAND. (RTL/km) Ein trefflicher 68er und Tefelskerl war und ist er schon, dieser Günter Wallraff und wie im Fernsehsender RTL zu sehen war, auch immer noch aktiv. "Es ist wie eine Sucht, mit der man nicht mehr aufhören kann, dieser Investigatismus!", betonte Wallraff in seiner Geburtagssendung. Sehr humorvoll, aber auch todernst, momentan ist er dabei eine Frau samt Kind aus dem Gefängnis eines zuhause befindlichen Moslems zu befreien und scheut dabei auch seinen Tod nicht, das hat er nie getan, ist sein Aktionismus, der Buchbände füllen würde. Ja und frau/man glaubt es kaum, er scheint erfolgreich zu sein mit der Befreiung von Frau und Kind - falsche Reisepässe und Namenspseudos inklusive. Der Journalismus war aber nicht das Seine, betont er, immerhin deckte er auch Missstände in Medien auf, bewarb sich dort als Journalist und beobachtete auch unsere Kollegen bei der Arbeit - ja es muss zugegeben werden, auch bei uns liegt viel im Argen.

 

Monatelanger Putzlappen für Klo und Waschbecken bei Knaben und Mädchen in Schulen

 

Ein Putzlappen für WC`s von Knaben und Mädchen in Schulen und das monatelang und mit den WC-Lappen wurden auch die Waschbecken gereinigt - wie geschrieben viele Monate. Das einzige, was die Putzfirma tat, bei der sich das Wallraff-Team erfolgreich bewarb, man verwendete wenigstens verschie-denfärbige Lappen für verschiedene Putzobjekte, das aber monatelang. Bei all geschilderten Fällen kam sein Team und er mit der vorgeschriebenen Arbeitszeit nie aus und wurde dafür trotz Vertrag nie bezahlt!

 

Hilfsarbeiter-Strich

 

Dann wurde der "Hilfsarbeiter-Strich" aufgedeckt, bei der ein weißer Transporter beteiligt war und Schwarzarbeiter mit täglicher Auszahlung angeheuert wurden, dies am Finanzamt vorbei. Das Kuriose daran, der Auftraggeber war im öffentlichen Dienst, kaum zu glauben, sehr peinlich...

 

Kein ABS bei Gefahrengut-LKW mit Hänger...

 

Ja, und wer sich auf Straßen mit Fahrzueugen bewegt, sollte viel Vorsicht walten lassen, denn ein Mitarbeiter des Wallraff-Teams war mit Gefahrengut samt Hänger mit nicht funktionierendem ABS unterwegs. Ein Kracher und alles ist vorbei, die TÜV-Plakette war natürlich auch noch monatelang überzogen.

 

Gute Ausreden immer parat

 

Alle Firmen hatten bei ihren Stellungnahmen immer ganz gute "Ausreden" parat. Ein Fall war auch dabei, bei der einem Medium mit falschen Stellungnahmen ein Medienprozess angehängt werden sollte, kein Einzelfall...

 

Wallraff als Afro-Amerikaner...

 

Wie sich Wallraff verkleiden kann ist einzigartig, denn als Afro-Amerikaner hätten ihn wahrscheinlich nicht einmal seine Eltern, Geschwister und Mitarbeiter erkannt. Und so wünschen wir ihm noch viele Jahre - auch als Pensionär - sowie die investigative Aufdeckung des einen oder anderen Falles, wenn er`s auch mit den Journalisten nicht so hat!