LOKALSPIEGEL SIMBACH / ROTT- UND INNTAL 005

Die virtuellen Medien der kreativMedia ARGE werden laufend in Echtzeit aktualisiert:

Aus dem Inhalt dieser Seite

Breaking News Simbach / Braunau Kalenderwochen 43+44.17


Chirbit öffnen

Beachtet bitte unsere Entschuldigung auf Seite 02 - Danke!

Breaking News Simbach mit Sport Kalenderwochen 43+44.17


Chirbit öffnen

Simbacher Lokalspiegel

Chronik Rott- und Inntal

Berichte aus Niederbayern

WOCHENCHRONIK NIEDERBAYERN

Berichte aus Niederbayern und angrenzende Landkreise (Grüne Links unten rechts aufrufen!)

RSS-Feeds werden geladen...

Telefonbetrüger in Polling aktiv

 

POLLING. (km) Wieder versuchten Telefontrick-Betrüger Menschen per Telefon um Geld zu erleichtern. Und so funktionierte der Betrug: Gestern Abend erhielt eine 69-jährige Pollingerin einen Anruf mit der Warnung, dass ein Gerichtsvollzieher noch am gleichen Tag ihr Konto sperren wird. Der Grund dafür liege an der Teilnahme an einem Glücksspiel mit Vertragslaufzeit, das sie nicht fristgemäß gekündigt habe. Die Sperre ihres Kontos könne sie nur durch Überweisung eines vierstelligen Betrages auf ein türkisches Konto vermeiden. Die Pollingerin war jedoch misstrauisch und leistete keine Zahlung und blieb so von einem finanziellen Verlust bewahrt.

 

Asylbewerber bediente sich in einem Mühldorfer Hotel ohne zu zahlen.

 

MÜHLDORF. (km) In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag betrat ein pakistanischer Staatsangehöriger ein Hotel und bediente sich, ohne zu zahlen an der Bar. Nachdem er nicht bezahlt hatte und in seinem Zimmer im Hotel übernachten wollte, wurde die Polizei eingeschaltet. Ein Blutalkoholwert jenseits von 2,4% wurde von den Sicherheitskräften festgestellt. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Diebstahls und Hausfriedensbruch, außerdem durfte er seinen Rausch in der Ausnüchterungszelle ausschlafen.

 

Die Kunstgalerie der Stadt Waldkraiburg lädt zu Informationstagen ein

 

WALDKRAIBURG. (km) Am 11. Oktober 17 findet eine Führung durch die Galerie statt.. um die aktuelle Ausstellung zum Thema Familienkreis besichtigen. Am 21. Oktober haben Kinder die Gelegenheit im Rahmen einer speziellen Führung auf ihre Kosten zu kommen. Am 15. Oktober das findet Highlight, ein Nachmittag mit der ausstellenden Künstlerin statt. Die Ausstellung kann noch bis zum 4. November besichtigt werden.

 

 

Pflegeheimbewohner tötet Mitarbeiterin mit Messer

 

EGGENFELDEN. (km) Zu einer tödlichen Auseinandersetzung kam es am Freitagvormittag, den 6. Oktober, in einem Wohn- und Pflegeheim in Eggenfelden. Dabei hat ein Bewohner im Streit eine Mitarbeiterin der Einrichtung mit einem Messer getötet.

Männer gerieten in Streit

 

EGGENFELDEN. (PNB) Am Samstag gerieten ein 53jähriger Eggenfeldener und ein bisher unbekannter gegen 05.20 h vor einem Lokal in Pfarrkirchner Straße in Streit, wobei der Unbekannte dem Eggenfeldener mehrere Schläge verpasste. Dieser wurde hierbei leicht verletzt, eine Behandlung im Krankenhaus war jedoch nicht erforderlich. Der unbekannte Täter ist zwar derzeit nicht namentlich bekannt, er dürfte jedoch aufgrund der Angaben des Geschädigten ermittelt werden können.

 

Körperverletzung in Disco

 

RIMBACH. (PNB) Am Samstagmorgen, 23.09.2017 gegen 02.50 Uhr kam es in der Disco in Rimbach zu einer Körperverletzung. Der 18jährige Bayernfan aus dem Gemeindebereich Malgersdorf wurde im Toilettenbereich von einem 20jährigen jungen Mann aus dem Gemeindebereich Arnstorf tätlich angegriffen. Auslöser für das aggressives Verhalten war vermutlich, dass der Malgersdorfer ein bekennender Bayernfan war und ein solches Trikot trug und der Schläger ein Löwenfan war. Allein der Anblick des roten Trikots machte den Löwen bereits aggressiv. Ob dies der wirkliche Auslösegrund war, wird noch ermittelt. Bei dem Angriff wurde der Malgersdorfer leicht verletzt und seine Brille ging zu Bruch. Den Arnstorfer erwartet eine Anzeige. Ein 17jähriger Jugendlicher aus Malgersdorf wollte den wild um sich schlagenden Arnstorfer festhalten, ob es dabei zu weiteren Straftaten kam, wird in den Ermittlungen geklärt. Alle beteiligten waren deutlich alkoholisiert.

 

Gartenmauer beschädigt und geflüchtet

 

GANGKOFEN. (PNB) Zwischen Mittwoch, 20.09.2017, 20.00 Uhr und Donnerstag, 21.09.2017, 16.00 Uhr wurde in Gangkofen, in der Herzog-Ludwig-Straße eine Gartenmauer sowie der zugehörige Gartenzaun beschädigt. Vermutlich hatte ein Fahrzeug die Grundstücksbegrenzung beim Wenden übersehen und war dagegen gefahren. Dabei wurde die Gartenmauern regelrecht ausgehoben. Der Eigentümerin entstand dadurch ein Schaden von ca. 2.000 €. Der Unfallverursacher entfernte sich anschließend vom Unfallort, ohne seine Daten zu hinterlassen oder die Polizei zu verständigen. Vor Ort aufgefundene Fahrzeugteile lassen den Schluss zu, dass es sich bei dem Verursacherfahrzeug eventuell um einen Mercedes Sprinter oder einen VW Crafter gehandelt haben könnte. Die Polizeiinspektion Eggenfelden bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 08721/96050.

 

Urkundenfälschung, Verstoß gegen das Aufenthaltsgesetz und Diebstahl

 

SIMBACH AM INN. (PNB) Am 20.09.2017, gegen 17:05 Uhr kontrollierten Beamte der Simbacher Fahndungsgruppe am Busbahnhof in Simbach Reisende im Fernreisebus von Karlsruhe nach Wien. Dabei stießen sie auf einen 38-jährigen türkischen Staatsbürger, der sich mit einem rumänischen Reisedokument auswies. Wie sich herausstellte, war diese ID-Karte total gefälscht, er hatte sie sich in Berlin besorgt. Bei der sich anschließenden Durchsuchung wurde in seinem Koffer sein türkischer Reisepass gefunden. Ein entsprechendes Visum hatte er nicht, sodass er sich illegal hier aufhielt. Der Mann führte außerdem noch drei Mobiltelefone mit sich, wovon eines zur Eigentumssicherung ausgeschrieben war. Es war in Karlsruhe gestohlen worden. Dieses Handy wurde sichergestellt. Der Mann musste nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft eine Nacht in Haft genommen werden, bis alle Sachverhalte abgeklärt waren. Entsprechend seiner finanziellen Möglichkeiten musste er noch eine Sicherheitsleistung in Höhe von 600 Euro bezahlen. Eine Ausreiseaufforderung wurde ihm noch ausgestellt um seine Ausreise zu ermöglichen und zu überwachen.

 

Überholenden Pkw übersehen - Unfall mit Sachschaden

 

ERING/SIMBACH AM INN. (PNB) Ein 57-jähriger Simbacher überholte am 22.09.2017 gegen 07:00 Uhr, mehrere Fahrzeuge auf der B12 im Gemeindebereich Ering. Ein 20-jähriger Kirchdorfer, der mit seinem Pkw am Anfang der Nachfahrenden fuhr, wollte schließlich auch überholen und hat den von hinten bereits heranfahrenden Simbacher übersehen. Dieser konnte einen Zusammenstoß noch durch Ausweichen nach links verhindern, touchierte dabei allerdings leicht die Leitplanke. Es entstand ein geschätzter Schaden in Höhe von 1.000 Euro. Da es keinen Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge gab, entstand am Pkw des Kirchdorfers kein Schaden.

 

Fahndungstreffer der Simbacher Polizei

 

SIMBACH/BRAUNAU. (PNB) Beamte der Polizeiinspektion Simbach kontrollierten am 22.09.2017, um 00:25 Uhr einen 51-jährigen Braunauer im Gewerbegebiet Atzing. Dabei wurde ein Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Landshut gegen ihn wegen Tankbetruges festgestellt. Durch sofortige Bezahlung der geforderten Geldstrafe in Höhe von 600 Euro konnte der Braunauer das Verbringen in die nächstgelegene Justizvollzugsanstalt abwenden.

 

Polizei Simbach: Unfallflucht

 

ERING. (PNB) Ein bisher Unbekannter hat am 21.09.2017 zwischen 10:40 und 12:10 Uhr, den im Ahornweg abgestellten Transporter einer 24-jährigen Eringerin angefahren. Er entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern. Der entstanden Schaden wird auf etwa 2.000 Euro geschätzt. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Simbach.

 

Diebstahl eines Autokennzeichens

 

EGGENFELDEN. (PNB) Ein 41-Jähriger aus Eggenfelden stellte seinen Pkw am Mittwochabend in der Flurstraße ab. Als er am Morgen des 21.09.2017 zu seinem Wagen kam, musste er feststellen, dass das vordere Kennzeichen "PAN-NI 75" entwendet wurde. Hinweise erbittet die Polizei Eggenfelden unter der Telefonnummer 00 49 / 8721 / 96 05 0.